Rohrleitungsbau

Unter Rohrleitungsbau versteht man den Bau von Rohrleitungen aller Art, für den Transport von Wasser, Abwässern, der verschiedensten Gase, für verschiedene Flüssigkeiten (Pipeline) und für die Fernwärmeversorgung. Typische Auftraggeber des Rohrleitungsbaues sind Stadtwerksbetriebe, Versorgungsunternehmen, Kommunen, die chemische Industrie und der Anlagenbau.
 
Rohrleitungen können unterirdisch oder oberirdisch verlegt sein. In Chemieunternehmen und beim Anlagenbau werden die Rohre meistens auf Rohrbrücken verlegt. Für die Wasserver- und -entsorgung, beim Pipelinebau und für die Fernwärmeversorgung erfolgt die Rohrverlegung meist unter der Erde, entweder erdverlegt oder in begehbaren Bauwerken. Der Bau selbst erfolgt in offener oder grabenlos in geschlossener Bauweise. (Quelle: Wikepedia).
 
Unser Unternehmen hat sich für diesen Bereich im DVGW ( Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches) als G2 W2 Betrieb gemäß GW 301 zertifizieren lassen. Mit diesem Zertifikat sind wir in der Lage Gasleitungen (Gusseisen, Polyethylen, PVC-Kunststoff und Stahl) in der Größenordnung von bis zu DN 300 und einem Druck bis zu 16 bar zu verlegen. Wasserleitungen (Asbestzement, Gusseisen, Polyethylen, PVC-Kunststoff und Stahl) von Nennweiten bis DN 400, alle Drücke.
 
Durch laufende Fortbildungen und Überprüfungen sind wir immer auf dem neusten Stand der Technik und Sicherheit. Auch der Maschinenpark wird permanent (teilweise täglich) für den Einsatz geprüft. Unsere Mitarbeiterschulung ist für uns ein Muss und auch gleichzeitig eine Motivation, unsere Arbeitsabläufe zu kontrollieren und stetig zu verbessern. Im Zuge beauftragter Erschließungsgebiete decken wir das komplette Spektrum für Gas, Wasser, Strom, Abwasserdruckleitungen und sämtliche Medienträger ab! Im Leitungsbau sind wir ein starker Partner der öffentlichen Auftraggeber.
 
Unsere Leistungen umfassen alle begleitenden Arbeiten vom Grabenaushub, Sicherungsmaßnahmen, bis hin zur Wiederverfüllung und der Wiederherstellung der Oberfläche. Wir sind Vertragspartner diverser Versorgungsträger und ebenso im Jahresbau für Instandhaltung und im Bereitschaftsdienst für Notfälle.
 
Weitere Anpassungen werden auch zukünftig erforderlich sein, um sich den verändernden Marktverhältnissen zu stellen, sich vom Wettbewerb zu unterscheiden und so die Zukunft des Unternehmens zu sichern.
Somit sind wir auch im Fernwärmeversorgungsleitungsbau tätig. Die in diesem Segment erforderlichen AGFW- Zulassung FW 601 umfasst die Gruppen FW 1 (DK, ku, st).
 
Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern!
 

Referenzen

Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau
         
Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau
         
Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau
         
Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau
         
Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau
         
Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau
         
Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau   Berthold Fasthuber - Rohrleitungsbau    

 

 
Berthold Fasthuber BauunternehmungBerthold Fasthuber BauunternehmungBerthold Fasthuber BauunternehmungBerthold Fasthuber BauunternehmungBerthold Fasthuber BauunternehmungBerthold Fasthuber BauunternehmungBerthold Fasthuber Bauunternehmung
GmbH und Co. KG

Borsigstraße 17
24145 Kiel-Wellsee
fon  0431 - 71 91 71
fax  0431 - 71 91 741
email@fasthuber.de